Villemombler Straße

In Lengsdorf entsteht auf dem Grundstück, auf dem früher der Landesbetrieb Straßen NRW seine Bonner Büros hatte, ein generationsübergreifendes Wohnprojekt mit insgesamt 118 öffentlich geförderten Wohnungen.

Auf einen Blick

  • 118 öffentlich geförderten Wohnungen mit ca. 8.400 m² Wohnfläche
  • 1- bis 6-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 40 bis 127 m²
  • Gruppenwohnungen mit Größen von 115 bis 148 m²
  • alle Wohnungen mit Balkon, Terrasse oder Gartenanteil
  • Tiefgarage
  • Aufzüge
  • barrierefreier Zugang zu allen Wohnungen
  • zeitgemäße Bäder mit bodengleichen Duschen
  • Bezug voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2020

Geplant sind unter anderem folgende Besonderheiten

  • Seniorenwohnen mit und ohne Betreuung durch externe Kooperationspartner
  • Gruppenwohnen für ältere Menschen, Personen mit Betreuungsbedarf oder Studenten
  • Gemeinschaftsraum sowie Räumlichkeiten für Betreuungspersonal / Sozialdienste
  • Gartenprojekte, wie zum Beispiel ein Demenzgarten mit Hochbeeten

Villemombler Ansicht von oben


Überflug der Baustelle am 12. März 2019


Flug über das Baufeld Villemombler Straße am 23.11.2018


Objektlage